COOLER KOPF AN HEISSEN TAGEN

BESSERE KONZENTRATION FÜR MEHR TREFFSICHERHEIT

  • Brütende Hitze im Sommer und in heißen Ländern limitiert die sportliche Leistung. Das ist nichts Neues. Neu dagegen ist jedoch die Tatsache, dass die Wärmeregulation des Körpers auch schon bei deutlich niedrigeren Temperaturen leistungsmindernd wirkt und das man etwas dagegen tun kann. Bei Hitze wird viel mehr Energie verbraucht, als die meisten Golfspieler meinen. Auch beim Tennis unterschätzt man den Leistungsabfall bei hohen Temperaturen. Laut Prof. Winfried Joch vom sportwissenschaftlichen Institut der Universität Münster kann der Energieverbrauch nur für die Wärmeregulation des Körpers bei über 70% liegen. Energie, die man besser einsetzen könnte, wenn man dem Körper die Körperkühlung abnehmen würde. Und nicht nur das. Die Konzentration nimmt bei Hitze ebenfalls ab. Laut Untersuchungen der Universität Wuppertal sind das 20-30% bei Temperaturen von 30-40°C. Deshalb kühlen Sie bereits vor dem Spiel und in jeder Spielpause mit Kühlwesten oder T-Shirts . Beim Spiel oder Abschlag selbst können Sie mit Basecaps oder Armkühlern ganz leicht cool bleiben.

     

     

  • Powercool SX3 Basecap

    Auch in weiß, blau und schwarz erhältlich
  • Powercool SX3 Basecap light

    Gerade dunkle Farben erhöhen die Kühlwirkung!
  • Powerpulscooler SX3

    Auch als Armkühler erhältlich für mehr Kühlung
  • Powercool SX3 Sunvisor

    Der schwarze Stoff verstärkt die Kühlleistung

HANDICAP BEI HITZE

EFFEKTIVE KÜHLUNG FÜR 18 RUNDEN

  • Temperaturen über 30 Grad werden im Rahmen des Klimawandels im Sommer immer häufiger. Verantwortungsvolle Coaches raten deshalb neben Sonnencreme auch zu 2-3 Litern Wasser und Kühlung, wann immer es geht. Viele nutzen Ihren Schirm als Schattenspender. Dennoch ist es auch dort drunter oft heiß. Darunter leidet die Konzentration und damit auch das Ergebnis. Die Fehlerhäufigkeit steigt mit der Temperaturentwicklung wie nebenstehende Grafik zeigt. Ganz zu schweigen, davon, dass gerade die letzten Löcher weit unter den Möglichkeiten des Einzelnen gespielt werden. Das muss nicht sein. Deshalb gibt es E.COOLINE. Basecap oder Sunvisor für einen kühlen Kopf und für die Entfernungen einfach immer wieder eine Kühlweste anziehen oder das BigPad über die Schultern legen. Damit ist man auch bei über 30°C konzentriert und leistungsfähig.

     

     

INTERCOOLING IST EINE REGENERATIONSPAUSE

JEDE PAUSE MIT KÜHLUNG SPART ENERGIE

  • Gerade im Golf aber vor allem im Tennis sind die Spielpausen enorm wichtig für die Kurzzeitregeneration. Allerdings muß das bisher der Körper selbst leisten und das kostet richtig Energie. Die fehlt dann spätestens im letzten Satz am Ende des Spiels. Durch effektive Kühlung kann die Regeneration des Körpers deutlich verbessert und vor allem beschleunigt werden. Die Beine werden „leichter“ und muskuläre Probleme dadurch verbessert. Erschöpfungssyndrome werden verringert und der Körper wieder auf die nachfolgenden Ballwechsel perfekt vorbereitet. In einer Leistungsdiagnostik am Olympiastützpunkt wurde das deutlich. Zu Beginn wurde in den Belastungspausen nicht gekühlt. In der 2. Hälfte des Tests wurde der Körper in den Pausen gekühlt und die Körperparameter dadurch extrem verbessert - teilweise sogar bis auf das Ausgangsniveau reduziert. Deshalb in jeder Pause einfach Kühlweste anziehen oder das kühlende BigPad statt dem bisherigen Handtuch über die Schultern legen. Das E.COOLINE Material nimmt auch den Schweiß perfekt auf - also gekühlt und trocken in einem.

     

     

  • PowerVital Weste

    Auch in weiß, rot und schwarz erhältlich
  • Powercool SX3 BigPad

    Das kühle Handtuch für unterwegs
  • Powercool SX3 Shirtweste

    In diesem Design auch als Unterziehshirt und T-Shirt erhältlich

KLIMAWANDEL STOPPEN MIT KLIMANEUTRALEN PRODUKTEN

DAMIT SPORT IN DER NATUR AUCH MORGEN NOCH SPASS MACHT

  • Golfspieler sind gerne an der frischen Luft und lieben die Natur. Auch Tennis macht im Freien meistens mehr Spass. Deshalb sollten smarte Sportfunktionsprodukte wie aktiv kühlende Kleidung auch nachhaltig und klimafreundlich sein. E.COOLINE wird zum Teil durch Upcycling und Wiederverwendung von Abfallfasern hergestellt. Man braucht in der Regel auch keine Vorkühlung im Gefrierschrank oder Eis, was mit einem hohen Energieverbrauch und zusätzlichen CO2 Emissionen einherginge. E.COOLINE wandelt die Hitze ganz natürlich durch Verdunstungskälte von Wasser in effektive Kühlung um. Außerdem sind alle Produkte bereits seit 2013 klimaneutral. Dafür hat unser Unternehmen den Klimaschutzpreis 2019/2020 gewonnen. Somit kühlen sich alle Golf- und Tennisspieler mit E.COOLINE CO2 neutral und schützen damit nicht nur sich selbst sondern auch die Umwelt.