de | en

sustainability

Nachhaltigkeit und ökosoziale Marktwirtschaft

Kurz nach der Preisverleihung zum „Ort im Land der Ideen“ wurden wir in den Senat der Wirtschaft berufen.

Dieser setzt sich aus Persönlichkeiten der Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur zusammen, die sich dem Gemeinwohl verpflichtet fühlen. Die Ziele des Senats sind faires und nachhaltiges Wirtschaften und eine öko-soziale Marktwirtschaft. Dabei kommt es regelmäßig zu einer intensive n Kommunikation mit politisch Verantwortlichen wobei hier die Beratung bei Entscheidungsprozessen durch versierte Experten im Vordergrund steht.

Der Senat will damit die Politik mit den Erfahrungen aus der Wirtschaft und dem Wissen der Forscher unterstützen. Dies geschieht parteiunabhängig und losgelöst von Partikularinteressen einzelner Unternehmer oder Branchen. Dabei wird der Senat von Herrn Prof. Dr. Dr. Radermacher repräsentiert, der international auch als Mitglied des Club of Rome ein hervorragendes Ansehen genießt

International ist der Senat über das Global Economic Network repräsentiert. Ehrenpräsident des GEN ist Prof. Muhammad Yunus, Gründer und Leiter der Grameen Bank und Friedensnobelpreisträger aus Bangladesh.

pervormance international ist die Balance zwischen Wirtschaft und Verantwortung wichtig wobeiThemen wie Umweltschutz und Gesundheitsschutz sowie Zukunftssicherung zu den zentralen Schwerpunkten zählen.

unternehmen senat 1

unternehmen senat 2

sentat der wirtschaft