de | en

Globale Verantwortung

"Architects of a better world"

Uns ist es wichtig nicht nur Menschen gegen Hitzestress zu schützen sondern auch unsere Zukunft nachhaltig zu sichern und die Umwelt zu bewahren.
Das beginnt bei uns im Unternehmen durch eine offene Unternehmenskultur und Kommunikationspolitik, flache Hierarchien sowie Maßnahmen zum Umweltschutz und zur Frauenförderung. Wir produzieren ausschließlich in Deutschland und Europa, da wir kontrollieren wollen wie unsere Produkte hergestellt werden. Das kostet zwar etwas mehr aber das ist es uns wert.

Deshalb setzen wir uns auch durch unser Engagement beim Global Compact, der Initiative der Vereinten Nationen unter UN Generalsekretär Ban Ki-Moon für die Werte und Prinzipien im Bereich Menschenrechte, Arbeitsnormen und Umweltschutz sowie gegen Korruption ein.

"Be an Architect of a better world" war der Leitspruch des "Leaders Summit 2013" in New York. Mit über 1.000 weiteren Teilnehmern wurden Ziele, Ideen und Maßnahmen diskutiert und entwickelt um unsere Zukunft zu sichern. Eine Einladung zur UN Global Compact Initiative "caring for climate" Veranstaltung im November 2013 haben wir ebenfalls angenommen und haben auch dort unsere Ideen und unser Engagement eingebracht.
In 2013 haben wir uns zudem dem Programm "Women`s Empowerment" angeschlossen um die Rechte von Frauen in der ganzen Welt zu stärken.

Durch unsere Berufung in den „Senat der Wirtschaft“ wollen wir uns zudem für verantwortungsvolles Handeln in der Wirtschaft, Nachhaltigkeit und die Welt-Wald-Klima-Initiative des Senats engagieren.

Be an Architect of a better world

Hitzeschutz und Leistungssteigerung sind zentrale Themen des E.COOLINE Teams

Hitzeschutz und Leistungssteigerung sind zentrale Themen des E.COOLINE Teams

 

Downloads

Klimaneutrales Unternehmen
Global Compact Bericht