de | en
12.09.2017

Förderungsfähige Weltneuheit auf der A+A 2017: Kühlendes Basecap mit Nackenschutz für ein sicheres und gesundes Arbeiten im Freien

BasecapPRO NEU

Bei hohen Temperaturen im Freien zu arbeiten, ist extrem kräfteraubend. Es kommt schnell zu Erschöpfung, Konzentrations- und Leistungsverlust sowie gesundheitlichen Beeinträchtigungen bis hin zu dauerhaften Gesundheitsschäden.

Gegen die enorme Hitzebelastung des Körpers im Sommer und eine zunehmende Gefährdung durch die UV Strahlung gibt es E.COOLINE Kühlfunktionskleidung. Sie hilft schnell und einfach, Sicherheitsrisiken und Gesundheitsgefährdungen durch steigende Temperaturen zu vermeiden. Mit 600 Watt/l erzielt sie eine effektive Kühlwirkung durch natürliche Verdunstungskälte, die zu einer Temperaturreduktion von bis zu 12°C führt. Damit wird der Körper von der körpereigenen Temperaturregulation entlastet. Konzentration und Leistung steigen - Sicherheit und Gesundheit werden verbessert.

Speziell für ein sicheres und gesundes Arbeiten im Freien wurde nun - nach den Anforderungen der Berufsgenossenschaften – zusätzlich das neue Powercool SX3 BasecapPRO mit Nackenschutz in Signalfarbe entwickelt.

Die neue kühlende Kopfbedeckung bewirkt eine schnelle und einfache Klimatisierung und schützt durch den UV-Schutz-geprüften Oberstoff gleichzeitig vor den zunehmenden UV-Strahlungen. Damit wird das Hautkrebsrisiko, das in manchen Berufsgruppen bereits die häufigste Berufskrankheit ist, deutlich gesenkt. Die hohe Sichtbarkeit der Warnfarbe im Nackenbereich macht das Arbeiten im Freien sicherer und kann im Extremfall lebensrettend sein. Der Nackenschutz ist nicht abnehmbar und erfüllt damit die Vorgaben der BGs für eine förderfähige kühlende Kopfbedeckung.

 

Passend dazu gibt es die PowerSignal Weste SX3 mit aktueller EN 20471 Zertifizierung.
Beides wird von der BG Bau und der BG RCI mit bis zu 50% gefördert.

Mehr dazu unter http://www.bgbau.de/praev/arbeitsschutzpraemien/warn-uv-schutz-und-kuehlkleidung/download/anforderungen-warn-uv-schutz-und-kuehlkleidung